Erzähl-Literatur

Mona wird das Richtige tun.

DAS ERBE

Roman

Rezensionsexemplar

In „Das Erbe“ geht es um das unendlich große Unrecht, das den Juden im Dritten Reich angetan wurde. Mona Lang wird über Nacht im Spätsommer 2018 als Alleinerbin ihrer Großtante Klara ernannt. Diese vermacht ihr ein großes Haus in München Schwabing mit den Worten „Mona wird das Richtige tun“. Mona weiß nicht, was damit gemeint ist, findet es aber im Laufe des Buches heraus, indem sie ein großes Familiengeheimnis aufdeckt.

Immer wieder gibt es in dem Buch Szenen- und Zeitwechsel so auch in die Sicht von Klara in den späten 30er Jahren, als sie ein Gespräch zwischen ihrem Vater und ihrem jüdischen Vermieter belauscht. Es geht um die geplante Auswanderung der Familie Roth, zu der auch ihre beste Freundin gehört und um ein geheimes Abkommen.

Dies war mein zweites Buch der Autorin, die als Krimiautorin unter ihrem echten Namen „Inge Löhning“ veröffentlicht. 2018 kam ihr erster Roman „Die Vergessenen“ heraus und zeigte damit wie spannend und nah Romane sein können. Ich bin von ihrem Schreibstil absolut begeistert, denn die Spannung eines Krimis passt perfekt in die Bücher, die sie als „Ellen Sandberg“ veröffentlicht.

(Hier gelangst du übrigens zu der Rezension von „Die Schweigende“, meinem erstem, gelesenem Buch der Autorin.)

Die Protagonisten in dem Buch sind Mona Lang und ihre Großtante Klara. Wichtige Nebendarsteller sind Sabine und ihre Familie, die von Hartz IV leben und gerade so über die Runden kommen. Wie diese in die Geschichte passen möchte ich nicht verraten. Seid sicher: Es fügt sich alles und die Puzzleteilchen ergeben am Ende das Bild „Das Erbe“.

Besonders betonen möchte ich die wunderbare Art, mit der die Überlegungen und Gefühle von Mona beschrieben werden, die vor einer schier unbezwingbaren Entscheidung steht und die Spannung bis zum Ende des Buches damit aufrecht erhält.

Ganz klar eine Leseempfehlung, die die Ohren bei „Rückerstattung von Immobilien und Vermögen aufgrund von Verfolgung während des Nationalsozialismus“ spitzen und Lust auf einen sehr spannenden Roman haben.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.