Thriller, Mystery

Ist es möglich für lange Zeit aus seinem Leben zu verschwinden?

Der Tausch

Thriller

Eva ist unabhängig und frei. Doch sie hat sich mit den falschen Menschen eingelassen. Wenn sie überleben will, muss sie zu einer Anderen werden.
Claire scheint das perfekte Leben zu haben. Doch hinter der glitzernden Fassade ihrer Ehe verbergen sich Jahre voller Gewalt. Schon lange hat sie auf einen Neuanfang hingearbeitet.
Heute scheint der Moment für beide gekommen.

Als Touristikerin kenne ich den Blick aus einem Flugzeugfenster zu gut und ich vermisse ihn sehr. Deshalb hat das Coverbild meine Aufmerksamkeit erregt. Als ich dann das Genre „Thriller“ und die Unterüberschrift las, war es für mich schon beschlossene Sache das Buch zu lesen.

Die amerikanische Autorin, Julie Clark verbindet Spannung mit großer Emotionalität, denn beide Protagonistinnen sind unglücklich mit ihrem Leben und beweisen auf den fast 400 Seiten ihren Mut aus diesen zu entkommen.

Bevor ich mich mit dem Buch in der Hand ans Lesen machte, stöberte ich auf instagram, ob noch andere das Buch mit mir zeitgleich lesen und stellte fest, dass nicht wenige von der Geschichte enttäuscht waren. Der Spannungsbogen ließe ab, das Buch konnte nicht alle voll überzeugen. Dem kann ich so nicht ganz zustimmen, denn ich wollte die Vergangenheit der beiden unbedingt erfahren. Ich muss jedoch zugeben, dass mich das Ende nicht 100%-ig gepackt hat, deshalb ein kleine Punktabzug in meiner Bewertung.

Das Genre „Thriller“ passt für mich, wenn es sich bei „Der Tausch“ auch um einen etwas anderen handelt: Weder Claire, noch Eva sind geistig labil noch verrückt. Beide sind kluge und starke Frauen. Bisher hatte ich noch keinen Thriller gelesen, in dem dies bis zum Schluss so war.

Ich empfehle das Buch allen, die Lust auf einen seichteren Thriller haben, dem es jedoch keinesfalls an Spannung mangelt.

Sollte ich das Interesse geweckt haben, gerne hier die Leseprobe lesen. Einfach doppelt auf den Kasten klicken, damit sich ein neues Fenster öffnet:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.