Erzähl-Literatur

Ein besitzergreifender Vater

DER FÜRSORGLICHE MR CAVE

Roman

Rezensionsexemplar – Hörbuch

Mister Terence Cave hat schon unglaublichen Schmerz in seinem Leben erfahren müssen: Erst den Selbstmord seiner Mutter, den Mord an seiner geliebten Frau und dann den tragischen Unfalltod seines Sohnes, Reuben. Mit diesem startet die Geschichte um ihn und seine zurückgeblieben Tochter, Byrony. Mister Cave kann nicht anders, er muss sie immer in Sicherheit wissen. Doch das 15-jährige Mädchen möchte seinen Fesseln, seinem goldenen Käfig entfliehen.

Matt Haig lässt den Leser sofort in die Geschichte eintauchen. In den ersten Kapiteln hört man die Geschichte des tragischen Unfalles, bei dem der Sohn des Protagonisten, Terence Cave stirbt. Das gesamte Buch ist aus der Perspektive von Mister Cave (zu deutsch: „Käfig“) geschrieben.

Mir gefällt das gute Zusammenspiel zwischen dem Buchinhalt, dem Familiennamen der Protagonisten und dem Cover: Der dunkle Hintergrund lässt den Titel und die Hand, die einen geöffneten Käfig hält, sehr gut abheben. Bei genauerer Betrachtung bemerkt man, dass der Käfig jedoch nicht komplett geöffnet ist, sodass die Person herausgehen kann. Lediglich ein „gemauertes“ Fenster ist geöffnet und die Frau darin kann ihre Hand einem Vogel außerhalb des Käfigs entgegenstrecken.

Das Thema (ein besorgter Vater, der seine Tochter vor der Welt beschützen möchte) wird wunderbar durch das Cover dargestellt.

Durch die interessante Wahl, den Vater seine Sicht zu der Handlung erzählen zu lassen, verstand ich den verzweifelten Mann und seine klammerhaften Versuche seine Tochter an sich zu binden. Er vergisst jedoch völlig, dass er durch sein Verhalten Byrony immer weiter von sich drängt und sie sich von ihm distanziert.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Buch nicht jedermanns Sache ist. Durch den in meinen Augen gelungenen, aber sehr speziellen Erzählstil und das hervorgerufene Wechselbad an Gefühlen, handelt es sich bei „Der fürsorgliche Mr Cave“ um ein sehr intensives Buch.

Ich genoss es! Für mich sind der Schreibstil und die Wortwahl aus Matt Haigs Feder Kunst! Und die warme Stimme des Erzählers, Mark Waschke hat es mir ebenso angetan.

Der fürsorgliche Mr Cave

Originaltitel: The Possession of Mr Cave

Erscheinungsdatum: 23. Februar 2022

Autor: Matt Haig

Übersetzer: Sabine Hübner

Verlag: Argon

Spieldauer: 357 Minuten (gekürzt)

Sprecher: Mark Waschke

EAN: 9783839819128

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.