Biografie

Du darfst nicht alles glauben, was du denkst.

DU DARFST NICHT ALLES GLAUBEN, WAS DU DENKST

Biographische Erzählung

Hörbuch – selbst gekauft

Kurt Krömer war mir nicht immer sympathisch. Ich kannte ihn aus seiner rbb-Sendung „Chez Krömer“, die auch auf youtube veröffentlicht wird. Besonders die Folgen der ersten drei Staffeln sind mir zu hart, zu negativ, zu provozierend. Doch zwei Episoden finde ich besonders: Die letzte Episode aus Staffel 3 mit Teddy Teclebrhan und der ersten Folge von Staffel 4 mit Torsten Sträter. Mit beiden sind die Gespräche offen, ehrlich und ernst. Und trotzdem wunderschön anzuschauen, denn da passiert etwas.

Alexander Bojcan, die Person hinter der Figur „Kurt Krömer“ erklärt in dem Hörbuch die Hintergründe zu den oben genannten Interviews und zu dem ganzen anderen, das die Depression mit sich gebracht hat. Und das wunderbar nah und einfach.

Ich hatte während des gesamten Buchs das Gefühl, er sitzt hier in meiner Wohnung auf der Couch und erzählt mir von seinem Weg aus der Depression. Ich bin froh, dass dem nicht so war, denn so kann ich mir seiner Erzählungen immer wieder anhören.

Die ruhige, offene und einfache Erzählweise und was er uns damit mitgeben möchte, berührten mich sehr.

Ich liebe dieses Hörbuch, weil sich hiermit jemand öffnet und seine Geschichte erzählt. Wir können daraus alle etwas lernen, depressiv oder nicht!

Du darfst nicht alles glauben, was du denkst.

Erscheinungsdatum: 10. März 2022

Autor und Sprecher: Kurt Krömer (alias Alexander Bojcan)

Verlag: Argon digital

Spieldauer: ca. 261 Minuten (ungekürzt)

EAN: 9783732419494

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.